Session 1983/1984

Im Jahr 1984 wurde das "Dölauer Lied" erstmalig gespielt. Komponiert und getextet wurde es von den Original Heidethaler Blasmusikanten. Dieses Lied kam beim Publikum groß an. Wegen der großen Kartennachfrage wurden in dieser Session 9 Veranstaltungen durchgeführt.

Die Mitgliedstärke des Clubs erhöhte sich weiter. So muss an dieser Stelle der Karnevallist Eduard Wagner erwähnt werden, welcher von Beesenstedt nach Dölau zog und dem CCD seit dem als Elferratsmitglied zur Verfügung stand. In dieser Session feierte der Beesenstedter Karnevalsverein sein 11-jähriges Bestehen. Eine Abordnung aus unserem Verein war beim Umzug und dem anschließenden Festprogramm anwesend.

Das Männerballett setzte sich aus folgenden Mitgliedern zusammen:

Leitung: Paul Höpfner

Uwe Höpfner
Gerald Kahle
Arnfried Hanschke
Ekkehart Schmidt
Axel Eckard