Session 1995/1996

In diesem Jahr mußten wir uns aus Kostengründen von der Kapelle, den Original Heidethaler Blasmusikanten, trennen. Mit den Bornstedter Burgmusikanten konnten drei tolle Musiker verpflichtet werden. Das Stammlokal, war zum "Waldhotel" umgebaut, und stand wieder zur Verfügung. Die Zeit der Improvisation war vorbei.

 

Beate Weber brachte Claudia Schöley, eine weitere Verstärkung für die Funkengarde mit.

 

"Dölau kommt uns spanisch vor"

 

war das Motto, unter welchem die Veranstaltungen in der Session standen.

 

Die Tanzdarbietungen waren voll auf dieses Motto abgestimmt. So tanzten die Funken nach Melodien aus der Oper Carmen. Zwei Büttenreden wurden, von Alfred Wald und Wolfgang Heide, welcher sich mit Margit Dienemann abwechselte, gehalten. Die Dance Kids tanzten nach Melodien der Kelly Familie. Eine neue Kindertanzgruppe aus Dölau trat zum erstenmal auf und zeigte sich recht talentiert. Großen Anteil an der Gruppe hatte die Dölauer Sportlehrerin Kubitza, welche die Mädchen zuerst durch Gymnastik mit Musik zum Tanzen brachte. Danach übernahmen Stephanie und Beate das Training der Kindertanzgruppe. Erwähnenswert ist noch, dass die Dölauer Herzbuben Verstärkung bekommen hatten. Morena Krüger brachte zwei Kinder, Fabian und Tim mit.